25. März 2015 | Cross Mentoring Workshop in der CLEAR GROUP

„Wer die Kraft hat Klarheit zu schaffen, wird im Stande sein Führung zu übernehmen.“ Susanne Bohn.

Der diesmalige Workshop, im Rahmen des Cross Mentoring Programms der Metropolregion Nürnberg, fand in den Räumlichkeiten der CLEAR GROUP statt.

Das Erlanger IT Unternehmen ist selbst mit einem Mentor, Geschäftsführer Jürgen Leger, und einem Mentee, Geschäftsführer Thomas J. Graebe, an dem Programm beteiligt und freuten sich die Teilnehmer im eigenen Haus willkommen heißen zu dürfen.

Mit dem Thema ‚culture fit‘ behandelte der Workshop die Kultur im Unternehmen, wobei der Mitarbeiter im Umgang nach Innen und Außen eine große Rolle spielt. Im ersten Teil standen der Begriff der Kultur und bereits konkrete Beispiele der Teilnehmer im Vordergrund. Am Nachmittag wurde der Kulturbegriff im Unternehmen diskutiert. Natürlich ist der persönliche Austausch immer ein wesentlicher Bestandteil. In der bereits 9. Runde des Cross Mentoring in der Metropolregion Nürnberg nehmen Mentoren und Mentees aus ca. 30 Unternehmen teil und tauschen ihre Erfahrungen aus. Die Bildung der Tandems erfolgt unternehmensübergreifend, d.h. Mentor und Mentee sind aus unterschiedlichen Unternehmen. Dies ermöglicht neue Sichtweisen und erweitert den Horizont.

Diese Erfahrung und breit gefächertes Wissen bilden in jedem Unternehmen die wichtigsten Bausteine für Erfolg. Gerade in der heutigen Zeit kommt es darauf an, voneinander zu lernen und gemeinsam zu wachsen. Cross Mentoring bietet Fach- und Führungskräften wie kein anderes Programm die Chance, aus Erfahrungen zu lernen. Es eröffnen sich Möglichkeiten eines unternehmensübergreifenden Wissensaustausches, von dem nicht nur der Führungsnachwuchs profitiert, sondern auch der Mentor selbst. Auf dieser Grundlage hat sich das Cross Mentoring Programm in der Metropolregion Nürnberg entwickelt.

Weiter Informationen zum Cross Mentoring Programm finden Sie unter http://www.susannebohn.com/

Veröffentlicht am 26.03.2015 « zurück